Wo sie uns finden

 

 

35. Festival der Idrija Klöppelspitzen :

17.-19. Juni 2016
TIC Idrija
Mestni trg 2
t. +386 (0)5 37 43 916

tic@visit-idrija.si
i: www.visit-idrija.si

 

Spitzen-Programm

 

VERGISSMEINNICHTE

Hauptausstellung des Vereins der Klöpplerinnen der Idrija-Spitze

Eröffnung: Freitag, 16 Juni Um 19.00, Burg Gewerkenegg

19. Juni bis 10. September: von 9.00 bis 18.00

 

„Wir pflanzen Vergissmeinnichte nur einmal, dann bleiben sie uns treu und sorgen selbst für den Nachwuchs.“

Die Blumen drücken Liebe und Verbundenheit aus. Man sagt, dass den Menschen, der Vergissmeinnichte mit sich trägt, die geliebte Person nie vergessen wird. In diesem Jahr blühen am schönsten gerade die kleinen Vergissmeinnichte. „Das ist ihr Name“, hat sie nach einer alten deutschen Legende Gott genannt, aber erst dann, als er die Namen schon allem, was er mit Mühe auf Erde erschaffen hatte, gegeben hat. Auf etwa 100 und mehr verschiedene Blumen von demselben Stamm, weiß und blau, aber auch rosafarben, hat ihn nämlich erst eine schwache Stimme aus dem Gras aufmerksam gemacht: „Herr, vergiss uns nicht!“
„Vergessen Sie uns nicht!“, sagen zu uns auch die Spitzen – Miniaturen oder wie anders – in der Hauptausstellung des Vereins der Klöpplerinnen der Idrija-Spitze. Nach den alten und weniger alten, vielleicht schon vergessenen Mustern haben – von der Firma Franz Lapajne bis zur Genossenschaft der Spitzen und Unternehmen aus Idrija –, und auch nach einigen Ableitungen und ganz neuen „Papierchen“, 70 Klöpplerinnen mehr als 400 kleine, mehr oder weniger anspruchsvolle Spitzen geschaffen; auch einige echte Klöppelmeisterwerke sind entstanden. 

 

 
„Schau, was ich kann!“  2017 – Jährliche Ausstellung der Idrija-Spitzen der Kinder und Jugendlichen der Schule für Spitzenherstellung Idrija

Schule für Spitzenherstellung Idrija, Prelovčeva 2

16. Juni: von 9.00 bis 21.00

17. und 18. Juni: von 9.00 bis 18.00

Vom 19. Juni bis 31. August: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag von  9.00- 15.00, Mittwoch von 9.00-19.00. Sonn- und Feiertage geschlossen.

In die geheimnisvolle Welt der Idrija-Spitze ist in diesem Jahr eine neue Generation von Schülerinnen und Schülern mutig eingetreten. Ihre Finger bekommen mehr und mehr Geschick. Sie werden die Geschicklichkeit im Klöppeln der Idrija-Spitze über Jahre vervollständigen, ähnlich wie die früheren Generationen, sie werden sich selbst und uns mit ihren Produkten erfreuen. 

Bereits seit 12 Jahren stimmen die Besucher für die schönste Spitze der Ausstellung. Die Abstimmung dauert vom 16. - 18. Juni bis 14.00. Um 15.00 werden die Resultate veröffentlicht und der Preis wird der Klöpplerin und dem ausgelosten Wähler verliehen.

 

 
Phantasie, Farbe, Linie, Faden, Spitze – Ausstellung der Autorenmuster und Spitzen

Schule für Spitzenherstellung Idrija, Prelovčeva 2

16. Juni von 9.00 bis 21.00

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00 

Eröffnung der Ausstellungen der Schule für Spitzenherstellung Idrija: 15. Juni um 18.00

Es stellen die Schülerinnen und Schüler aus, die sich in der Schule für Spitzenherstellung Idrija im Programm für Kinder und Erwachsene ausbilden, und erwachsene Teilnehmerinnen des Programms „Moderne Herausforderungen der Idrija-Spitze“. Sie werden ihre reiche Phantasie mit uns teilen. Zu sehen sind die Autorenmuster für Spitzen und die geklöppelten Werke der Jugend, mit denen sie letztes Jahr am Weltspitzenkongress OIDFA in Ljubljana teilnahmen, und Autorenspitzen von erwachsenen Klöpplerinnen, mit denen sie am internationalen Wettbewerb in Italien teilnahmen.

 

 
Gedeck für Magdalena – Teegesellschaft für Magdalena

Ausstellung des Vereins der Klöpplerinnen der Idrija-Spitze, Gruppe Dole
Galerie über der Stadtbibliothek Idrija, Ulica sv.  Barbare 4-5

16. Juni von 9.00 bis 21.00

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00 

Von 19. bis 25. Juni: von 9.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00

Die Klöpplerinnen haben die Künste des Klöppeln schon in früher Kindheit kennengelernt. Das Wissen haben sie weiter entwickelt, es ausgebaut und neue Klöppelprodukte geschaffen. Der Verein der Klöpplerinnen der Idrija-Spitze, Gruppe Dole, trifft sich jedes Jahr mit neuen Herausforderungen. Gedeck für Magdalena – Teegesellschaft für Magdalena ist der Titel des Studienkreises, wo das Wissen des Klöppelns, des Zeichnens, des Einnähens der Spitze in den Stoff, mit einer Tasse Tee oder Kaffee zusammengefasst wird.
Wir laden Sie herzlich ein!

 

 
Die Blumen blühen schon auf dem Feld

Der Raum „Pri Golitu“ (neben dem Blumenladen - Ivo), Mestni trg 16

16. Juni von 9.00 bis 21.00 

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00

Vom 19. bis 30. Juni: von 9.00 bis 12.00 und von 15.00 bis 18.00

Der Verein der Klöpplerinnen der Idrija-Spitze, Gruppe Idrija, stellt sich in diesem Jahr mit blumigen Klöppel-Spitzen vor, die in der letzten Saison gemacht wurden. Die Ausstellung bietet den Besuchern die Meisterwerke der kleinen Blüten in Kombination mit frischen Blumen. Einige Spitzenmuster sind bereits bekannt, Sie können aber auch Unikatmuster von unseren Klöpplerinnen finden. Die zauberhafte Installation der Klöppel-Spitzen und farbfreudige Blumen erzeugen eine Idylle, die Sie heutzutage irgendwo in der Natur finden können.

 

 
AUSSTELLUNG: „Bula, kliklni, bucke, cvirn…špice“ Malverein Cinober Idrija

Galerie sv. Barbara unterhalb des Platzes Mestni trg

16. Juni von 9.00 bis 21.00 

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00 

Eröffnung der Ausstellung: 13. Juni um 19.00
Vom 14. bis 15. Juni und 19. bis 24. Juni: von 16.00 bis 19.00.

Für die Erstellung einer sicheren, präzisen und ästhetischen Idrija-Spitze ist nicht nur die Auswahl von interessanten, genau gezeichneten „Papierchen“, der Besitz von ausgezeichnetem Spitzen-Besteck (kalauret, irbas, bula, kliklni, kvačka, bucke) und der Gebrauch der entsprechenden Art des Zwirns und von Zusätzen (Kristalle, Perlen...) wichtig, auch sind dafür entscheidend: ausgezeichnetes Spitzen-Wissen, ein Gefühl für Ästhetik, Präzision und ein hohes Maß an Ausdauer und Tapferkeit der Klöpplerinnen selbst. All das wird auf bildliche Art und Weise in der Ausstellung des diesjährigen Festivals vorgestellt.

 
Weiße Taube – Auf Alphawellen - Spitzeninstallation von Eva Petrič

Kirche Sv.  Trojica, Idrija

16., 17. und 18. Juni von 9.00 bis 20.00 
von 19. bis 23. Juni: von 16.00 bis 19. 00

Die weiße Taube auf den Alphawellen umschwirrt uns mit einer doppelten Mission: wir sollen erkennen, dass den jungen Paaren ein Flug auf Alphawellen beschieden ist, der Flug, der sie in ein großes Herz verwandelt, wenn sie sich mit der geliebten Person zum Zusammenleben verbinden. Und dieses Herz ist auf den Alphawellen, in der Verliebtheit, wie eine Taube. Es zittert, es ist pur, ohne einen Hauch von Zweifeln bereit sich zu verbinden, mehrere Wege zu erstellen und die Vereinigung von zwei verschiedenen Wegen der zwei Individuen, zwei verschiedenen DNA-Happen zu schaffen, wie zwei Schattenfiguren der Sezessionssirenen, zwei Seelen, zwei Sehnsüchte.   Die große Installation wurde für die Präsentation von Idrija an dem Weltklöppelkongress OIDFA 2016 erstellt.

 

 
Spitzen, die Träume fangen

Ausstellung der Traumfänger mit der Idrija-Spitze

Burg Gewerkenegg, Mala galerija, Prelovčeva 9

Eröffnung der Ausstellung: 8.6. um 21.00

17. und 18. Juni nach Festivalplan

Die Ausstellung ist von 9. Juni bis 3. September 2017 von 9.00 bis 18.00 geöffnet und ist eine Verkaufsschau.

Samstag, 17. Juni, um 16.00: Gespräch mit der Autorin der Ausstellung

Sonntag, 18. Juni, um 13.00: Gespräch mit der Autorin der Ausstellung

Die Traumfänger der Architektin und Designerin Andrejka L. Kofol sind eine moderne Interpretation der Traumfänger, die die nordamerikanischen Indianer bereits den Babys gestrickt haben. Sie glaubten, dass die Träume und Visionen eine Verbindung mit der Göttlichkeit darstellen. Weil die Autorin dies selbst glaubt, lädt sie Sie ein, dass Sie die Schönheit der Heilsteine, Federn, Schwemmholz und Geometriewelt in Form von Spitzen genießen. Die Muster für die Idrija- Spitzen wurden von Sonja Mlakar und Anja Petek erstellt.

Die Traumfänger können als Geschenke für persönliche Feiertage, Hochzeiten, Geburten und Geschäftsmöglichkeiten dienen und können ein Accessoire für das Heim, Büro oder Auto sein.

Spitze für alle

Slowenischer Kulturverein Triglav Split
Zentrum der Idrija-Spitze, Prelovčeva 2

16. Juni von 9.00 bis 21.00 

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00

Alles verändert sich und auch die Spitze passt sich an die Zeit und den Raum an, in dem wir leben.
Mit dieser Ausstellung haben wir versucht, der Klöppel-Spitze einen modernen „Stich“ zu geben und ein wenig Tändelei einzufügen. Anstatt Betten, Tische oder Fenster wollten wir mit der Spitze die Gegenstände dekorieren, ohne die die Frau einfach nicht leben kann.

 
Spitze aus Lepoglava: INSPIRATION FÜR SCHMUCK UND BLENDEN FÜR LAMPEN

Zentrum der Idrija-Spitze, Prelovčeva 2

16. Juni: von 19. bis 21. Uhr
17. und 18. Juni nach Festivalplan 

 Unikatschmuck, inspiriert von der Schönheit der Spitze aus Lepoglava von Autorin Snježana Varović. Mit Motiven von Lepoglava-Spitze und der Klöppel-Technik sind auch die Details aus metallisiertem Faden gefertigt, Spitzeblumenblätter sind mit Glasperlen, Halbedelsteinen und Swarovski-Kristallen geschmückt.

Mit dem Schmuck werden auch die Unikatkeramikvasen aus der weißen Tonerde vorgestellt, mit Motiven der Lepoglava-Spitze. In Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Spitzen aus Lepoglava ist auch das Projekt von handgefertigten Tischlampen mit Blenden entstanden, die mit Details der Lepoglava-Spitze geschmückt sind.

IDRIJA-SPITZE – MIT DEM FADEN GESCHRIEBENE GESCHICHTE

Dauerausstellung des Stadtmuseums Idrija

Stadtmuseum Idrija, Burg Gewerkenegg, Prelovčeva 9

Jeden Tag von 9.00 - 18.00 Uhr

Idrija ist zuhause und weltweit ein bekanntes Zentrum der Herstellung von Klöppelspitzen. Das älteste Dokument, das diese Tätigkeit auf slowenischem Gebiet bekundet, stammt aus dem Jahr 1696 und hat die Herstellung der Spitzen aus Idrija zum Gegenstand. Genauso wie in der Vergangenheit das Quecksilber von Idrija aus in die Welt gereist ist, haben sich auch die Idrija-Spitzen auf den Weg gemacht – zum Verkauf, als zusätzlichen Verdienst der Bergarbeiterfamilien. Auf slowenischem Gebiet wurden sie für die Schmückung der kirchlichen Ausstattung und liturgischen Kleidung verwendet. Die Schönheit der Idrija-Spitzen haben wohlhabende Bürgerinnen im 19. Jahrhundertan ihrer Kleidung und in ihrenbürgerlichen Wohnungen gezeigt.

 

 
 
PHILATELISTISCHE AUSSTELLUNG „Das Weiße der Spitze strahlt in die Dunkelheit der Stollen“

Ausstellung des Philatelie-Vereins Idrija (Spitzen, Knappen, Publikationen FD Idrija)

Platz von der Stadtbibliothek Idrija in der Unterführung der Stadtgalerie

16. Juni: 19.00-21.00

17. Juni – 18. Juni: 9.00-18.00

19. Juni – 30. Juni: 15.00–18.00

Das Klöppeln und das Bergwesen sind für die Bewohner von Idrija untrennbar verbunden: zwei Pole unserer Geschichte, zwei Geschichten, die wir den Besuchern und den Nachkommen erzählen. Ganz spezielle Träger von Geschichten sind Postkarten und Briefmarken. Auf einem kleinen Stück Papier, das manchmal große Entfernungen bereist, zeichnen sich in Bildern zahlreiche Geschichten aus aller Welt. Manche Philatelisten aus Idrija schenken ihre Aufmerksamkeit dem Finden der Postwertzeichen mit Geschichten, die ähnlich wie unsere sind. So haben sie in den Jahren der Sammlung eine beneidenswerte Kollektion von Briefmarken, Umschlägen, Fotopostkarten und Postkarten geschaffen, die die Spitzen, Klöpplerinnen oder ihr Klöppel-Besteck, die Bergarbeiter und mit dem Bergwesen verbundene Technologie und Bräuche darstellen. Das alles können Sie in der Gelegenheitsausstellung sehen, die wir mit den Publikationen von FD Idrija ergänzt haben. Von 1965 bis heute sind das bereits 115.

Ausstellung der Modelle von David Ogrič - DAS ERBE VON IDRIJA

Aula des Sitzes des Forstamts in Idrija, Trg sv. Ahacija 2, Idrija

16. Juni von 9.00 bis 21.00

17. und 18. Juni von 9.00 bis 18.00 

Idrija ist unsere älteste Bergstadt. Ihre Anfänge reichen zurück bis 1490, als der Böttcher Quecksilber entdeckt hat. Die Einwohner von Idrija haben die Ehre, dass wir uns mit einem reichen Kultur- und Technik-Erbe rühmen können. Unser Bergwerk hat einen reichen Nachlass in dem Bergwerk selbst und auf der Oberfläche hinterlassen. Der Bergbau war eng mit der Forsttätigkeit verbunden. Eine Menge Holz war notwendig, das die Bergarbeiter und Förster aus den umliegenden Wäldern in die Stadt schafften. Zu diesem Zweck wurden Klausen, Harken, Rutschen gebaut... Dieses Holz diente der Erstellung von Schächten, Gängen, Tragwerken...

Die Ausstellung zeigt ein reiches Erbe in den Modellen, die das Ergebnis jahrelanger Arbeit und praktischer Erfahrung des pensionierten Bergmanns David Ogrič sind.

Herzlich eingeladen und Glückauf!

 

Fliegen wir – Belebung der Balkons des Altersheimes Idrija

Altersheim Idrija, Arkova ulica 4

 

Spontan wurde die Idee, die Balkons des Altersheimes Idrija zu beleben, geboren. Die Ideen wurden an den Freitagabenden gesammelt und die Gruppe der kreativen Klöpplerinnen des Programms „Moderne Herausforderungen der Idrija-Spitze“ aus der Schule für Spitzenherstellung Idrija hat skizziert, verbessert, gezeichnet, probiert, geklöppelt... Entstanden sind Motive, die uns noch lange Zeit erfreuen werden.

Klekljarski drobižki 3 – Präsentation des Handbuchs für das Klöppeln der Idrija-Spitze

Schule für Spitzenherstellung Idrija, Prelovčeva 2

17. Juni: 8.30 – 9.30

Haben Sie die neuen Winzlinge für das Klöppeln schon mit Spannung erwartet? Treffen Sie sich mit ihnen aufs Neue? Wir werden sie gemeinsam für die Einführung in den Festivalsamstag durchblättern. Wir laden Sie ein, dass Sie sich der Präsentation der Inhalte anschließen, die das Handbuch erfasst – Muster und Pläne für das Klöppeln der Idrija-Spitze, bei denen eine zusätzliche Erklärung noch durch die Fotos der Spitzen und ihrer Details gegeben wird. In der Schule für Spitzenherstellung Idrija haben wir diese Inhalte mit Freude vorbereitet. Wir wünschen uns, dass Sie sie auch mit Freude klöppeln würden.

Am Tag der Präsentation wird das Handbuch zu einem niedrigen Preis zu kaufen sein. 

Klöppelwerkstatt für Erwachsene

Schule für Spitzenherstellung Idrija, Prelovčeva 2

17. Juni: 9.30 – 13.00

Es stimmt, dass der neue Schmuck immer nützlich ist. Auch deswegen werden wir in der diesjährigen Festivalwerkstatt die Armbänder klöppeln.

Für die Teilnahme an der Werkstatt sind Voranmeldungen obligatorisch. Für Anmeldungen und mehr Informationen rufen Sie die Schule für Spitzenherstellung Idrija an, Tel. +386 (0)5 37 34 570, oder schreiben Sie an info@cipkarskasola.si. Die Anmeldungen werden bis zur Besetzung der freien Plätze bzw. spätestens bis 14.6.2017 angenommen. 

Spitze und Farbe – Ja oder Nein?

Zentrum der Idrija-Spitze, Prelovčeva 2

Samstag, 17. Juni: 15.00 bis 16.00

Mit der Erscheinung der modernen Autorenspitze hat die bisher schwarz-weiße Welt der Spitzen Farben bekommen. Viele akzeptieren sie mit Begeisterung, jemand kann aber auch meinen, dass die farbige Spitze kitschig und geschmacklos wirkt. Wer hat recht oder wie die Farbe in der Spitze richtig verwenden, so dass man die beste ästhetische Wirkung erzeugt? Weil die Menschen die Farbe deutlich emotional und subjektiv wahrnehmen, ist es schwer, auf diese Frage eine eindeutige Antwort zu geben. Wir können uns mit der Kenntnis der bildlich-theoretischen Tatsachen und mit der Beobachtung von guten Beispielen aus der Praxis helfen, viel kann uns aber auch die Natur beibringen, wo immer eine perfekte farbige Harmonie herrscht. Dem Vortrag der Designerin Tina Koder Grajzar wird ein praktischer Teil folgen, wo wir uns den Fragen von TeilnehmerInnen des Ereignisses und den konkreten Dilemmas, denen Sie beim Gebrauch der Farbe in Ihren Spitzenwerken begegnen (Sie können sie auch mitbringen), widmen werden.

Nationaler Spitzenklöppelwettbewerb um die Auszeichnung Ivanka Ferjančič

Sonntag, 18. Juni, um 11.00 der Umzug von der Schule für Spitzenherstellung Idrija bis Trg Sv.  Ahacija. Der Wettbewerb dauert von 11.30 bis 12.30. Die Bekanntgabe von Resultaten um 15.00 auf Trg Sv. Ahacija.

Sonntag, 18. Juni, um 11.00

Die Kinder haben sich auf den Staatswettbewerb auf Grund der Resultate, die sie in den Schulwettbewerben erzielt haben, platziert. Die Erwachsenen sind eingeladen, sich zum Wettbewerb anzumelden. Sie können zwischen dem Klöppel-Muster Luchs von Idrija oder dem Muster mit den Übergängen vom Luchs in den Halbgegenstand wählen. Die Anmeldungen werden bis 16.6.2017 angenommen in der Schule für Spitzenherstellung Idrija oder per E-Mail: info@cipkarskasola.si oder per Tel. 05 37 34 570.

Kein Nenngeld. Das Wettbewerbsausschreiben ist veröffentlicht auf der Internetseite www.cipkarskasola.si.